Impressionen

Feedback von bisherigen Anlässen:


Claudia Marmo, Bibliothek Niederglatt - September 22 - Zerowaste-Vortrag & Apéro

Am 8.9.2022 führten wir in unserer Bibliothek einen Zero Waste Vortrag durch. Das Interesse war gross und wir wurden nicht enttäuscht. Kompetent, engagiert und sympathisch informierten Andreas und Daniel Fürst das Publikum über Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt und Abfall. Danach beantworteten sie Fragen und regten die Anwesenden zum Nachdenken an, ohne dabei belehrend zu sein. Zu guter Letzt wurden leckere vegane Bagels mit verschiedenen Füllungen serviert, welche allen Anwesenden sehr mundeten. Vielen Dank für den spannenden und informativen Abend.

 

Karin Blazejczak, Stiftung Joël Kinderspitex - August 22 -  Teamanlass Catering

Unser Regionalanlass bei euch im Fürst unverpackt Laden, mit anschliessendem Catering in der Waldhütte, war ein voller Erfolg. Das Essen, vegan und biologisch, war sensationell und hat begeistert. Euer Engagement für Zerowaste und nachhaltig biologische Nahrungsmittel hat uns alle überzeugt, achtsamer mit unserem Konsumverhalten umzugehen. Euch und eurem Team vielen Dank.


Kathrin Meyer, Schulleiterin Primarschule Embrach - Juni 22 -  Zerowaste Catering

Der Service, Anlieferung sowie auch die Präsentation des Apéro war hervorragend. Auch die Auswahl der Getränke schien mir sehr passend und wurde bestimmt nicht dem Zufall überlassen. Als Nicht-Veganerin hat mir das Essen sehr geschmeckt und die kurze Einführung zum Essen hat mein Interesse zum Ausprobieren geweckt.


Simon Manger, Schulleiter Primarschule Embrach - Juni 22 -  Zerowaste Catering

Fürst unverpackt passt als Cateringdienstleister optimal zu unserer Schulphilosophie, welche sich für Nachhaltigkeit einsetzt. Der unkomplizierte, zuverlässige Service und das hervorragende und reichhaltige Buffet trugen zu einem wunderbaren und entspannten Apéro bei. Alle Erwartungen wurden erfüllt! Wir haben die Firma bereits mehrfach weiterempfohlen und werden sie auch weiterhin als Cateringdienstleister engagieren.


Andrea Keller, Fachlehrperson Primarschule Vogtsrain, Höngg ZH - 11. Mai 2022 - Zerowaste-Workshop

Vom 9. bis 11. Mai 2022 führte die Schule Vogtsrain mit allen Kindern vom Kindergarten bis zur 6. Klasse eine Projektwoche mit dem Titel «Meine Welt» durch, in dessen Zentrum Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz standen. Unsere Projektgruppe befasste sich während dieser Woche mit dem Thema Zero Waste und hatte das grosse Glück, dass Daniel Fürst, der Mitbesitzer des Ladens Fürst-unverpackt in Bülach, sich bereit erklärte, den Mittwochmorgen mit den Kindern zu gestalten. Nach einigen allgemeinen Informationen zum Thema Zero Waste stellte er sich den Kindern in einem unterhaltsamen Quiz vor. So erfuhren sie z.B., dass Daniel Fürst zwei Kinder hat und Golf spielt.

Anschliessend leitete Daniel die Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren an, wie sie in Gruppen selbstständig zu verschiedenen Problemen im Zusammenhang mit Abfall recherchieren und Lösungsideen suchen konnten. Auf Altkarton und mit bunten Papierschnipseln, die im Unterricht gesammelt worden waren, gestalteten die Mädchen und Jungs informative und spannende Plakate. Diese präsentierten sie stolz dem Rest der Gruppe und stellten sie am Schlusstag der Projektwoche aus, so dass sie von sämtlichen Kindern begutachtet werden konnten. Ausserdem durften die Kinder aus mitgebrachten Confi-Gläsern, Flaschendeckeln und Karton ein Spiel basteln, wobei viele kreative und lustige Spielideen entstanden.

Daniel Fürst hat die Gruppe gekonnt geleitet und den Vormittag abwechslungsreich, unterhaltsam und motivierend gestaltet. Die Kinder haben in Daniel Fürst eine Person kennen gelernt, die ihren Lebensstil im Sinne von Zero Waste verändert hat und der ihre Fragen zu dem Thema offen und interessant beantwortete. Sie haben sich auf unterhaltsame und spielerische Art viel Wissen darüber angeeignet, worin die Problematik von Abfall besteht und wie sie in Zukunft Müll vermeiden können. Ich kann so einen Besuch von Daniel Fürst wärmstens empfehlen. 


Katja Wartmann, Fachlehrperson Sekundarschule Eglisau - 31.03. / 08.04. / 12.04.22 -  Zerowaste-Führungen

"Was macht es aus, dass es hier so riecht?" Diese Frage eines Schülers zeigt so schön auf, dass es weitaus wertvoller ist, Dinge zu erleben, als nur von ihnen zu lesen oder zu hören.

Unser angenehmes, sinnliches Erleben in eurem schönen Ladenlokal ist für mich und meine Schüler eine sehr wertvolle Basis, die unterschiedlichen Themen (Foodwaste, Labels, Kunststoffe, App als Einkaufshilfe sowie Konsum- und Essverhalten allgemein) im WAH-Unterricht noch vertieft zu bear-beiten.   

Ein Highlight und gerade auch die erste Vertiefung war, dass wir nach der Führung und dem Zvieri die Möglichkeit hatten, gleich selber etwas einzu-kaufen. Das hat Spass gemacht und ich wünsche mir, dass es für einige die Türen für einen bewussteren Konsum aufgemacht hat und sie dieses Konzept auch nutzen und unterstützen.

Ganz herzlichen Dank für euer grosses Engagement für unsere Umwelt und unser Zusammenleben mit allen Geschöpfen. 


Stefania Hirt, 13.12.2021 - Geburtstags-zNüni fürs Geschäft

Ich habe für meine Büro-Gspänli (ca. 40 Personen) einen Geburtstags-zNüni bestellt. Auf alle meine Wünsche wurde Rücksicht genommen (bisschen was von allem, was süsses, was salziges) und das Ergebnis war suuuuuper! :) Meine Gspänli haben alles bis auf den letzten Krümel verspeist und waren überrascht, dass alles vegan gewesen sein soll. Würde jederzeit wieder bestellen.


Yvonne Ludwig-Maag 4. & 5. Oktober 2021 - nachhaltiger zNüni für Sekundarschule Bülach

Ein kleines Feedback noch: Die Gipfeli waren eher gross/schwer für ein Znüni, fanden die einen. Jedoch haben sich andere über die gut nährende Portion gefreut. Für die Fr. 1.80 sind die Gipfeli jedenfalls ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis! Und unsere Vegetarier und Veganer haben sich sehr darüber gefreut, dass auch an sie gedacht wurde. Vielen Dank, dass ihr den Auftrag angenommen habt!


Barbara Hotzenköcherle Trüb, 27.8.2021 - Apéro, GV und 3-Gang-Menü inkl. Zerowaste-Führung

Ein grosses Dankeschön und Kompliment für den gelungenen Anlass unseres Studyvereines für unsere GV und Nachtessen in euerem Lokal. Wir wurden wunderbar kulinarisch verwöhnt und konnten einen Überblick über euer Geschäftskonzept erhalten. Alle waren begeistert und behalten den Abend in guter Erinnerung! Ganz schönen Sonntag und herzlichen Gruss, Barbara.


Katrin Stricker, 13.04.2019 – «Candle light Dinner»-Event im eigenen Ladenlokal

In der Tat ist der Candle-Light-Dinner schon eine Weile her, ABER ein unvergesslicher Abend in romantischer Atmosphäre. Die Anzahl an Personen war genau richtig. Man war für sich am eigenen Tisch und doch hatte man die Möglichkeit - wenn man es wollte - sich mit den anderen auszutauschen. Von Vorspeise bis Nachspeise war es sehr gelungen und vor allem auch sehr fein. Die Apero Nüsse bleiben mir noch irgendwie in sehr guter Erinnerung sowie auch das Pistazien-Eis. Natürlich war alles andere auch sehr fein :-) Das Fürst-Personal war natürlich auch sehr charmant, zuvorkommend und herzlich - wie immer! Ganz herzlichen Dank für den gelungenen Abend und gerne wieder.


Johanna Wirth Calvo, lic. phil., Bülach, 19.01.2020 – Catering 55 Personen

Euer Essen war grossartig! Wir sollten öfters 40 werden, damit wir diese feinen Speisen wieder geniessen können. Herr DG hat noch Fotos gemacht, wo auch Ihr vorkommt. Vielen Dank! Ihr habt einen wunderbaren Beitrag geleistet zu unserem Fest!

Herzlichen Dank! Johanna


Julia Lienhard – Zerowaste Führung für Schulklasse, 2019

„Ich war mit einer 1. Sek im Rahmen der Hauswirtschaft für einen Nachmittag im Fürst unverpackt. Die Schülerinnen und Schüler waren interessiert an diesem Konzept und liessen sich begeistert durch den Laden führen. Das Kahoot und der Zvieri als Abschluss haben den Nachmittag perfekt abgerundet. Nur zu empfehlen und unbedingt eigene Tupper mitnehmen!“


Thomas Gerber, Apéro für 80 Personen, ohne Service, Bülach, 2019

Vorab: Die Anlieferung hat gemäss meinen Beobachtungen und Nachfragen bestens geklappt.

Die Käseplatten waren voll, aber sehr einfach hergerichtet. Ich hätte für den offerierten Preis etwas mehr Kreativität oder / und Vielfalt erwartet. Bei den Antipasti-Platten waren die Oliven mengenmässig eindeutig zu viel des Guten. Die Zucchetti, Peperoni und Tomaten schmeckten köstlich. Vielen Dank nochmals fürs Bereitstellen des Apéros für die Buchvernissage


Carmen Asprion, Vortrag Bibliothek Sirnach, 2019

Mit Freude denken wir an den tollen und informativen Vortrag von Daniel und Andreas Fürst aus dem Fürst-unverpackt-Laden in Bülach zurück. Abwechslungsreich und interessant haben Sie den vielen Zuhören einiges über Plastik und Umweltschutz erklärt. Mit ihrer natürlichen Art konnten sie viele der Besucher von ihrem Ladenkonzept überzeugen können. Noch heute hören wir gute Feedbacks von unseren Bibliothekskunden.


David Bär, Zerowaste Führung für Sekundar-Schulklasse, 2019

Im Rahmen unseres Schulhausthemas «Nachhaltigkeit», entschieden wir uns die unmittelbare Konsumwelt unter die Lupe zu nehmen. Als Alternative zu den bekannten Discountern, gewährte uns Fürst-unverpackt einen exklusiven Einblick in eine Einkaufswelt ohne Plastik. In zwei Führungen und Fragerunden erfuhren die Jugendlichen, dass der tägliche Einkauf nachhaltig und oft auch bemerkenswert kreativ funktionieren kann.
Wir danken euch, dass ihr die Herausforderung mit unseren zwei Klassen auf sympathische Art angenommen und gemeistert habt. Eure Begeisterung konnte man spüren. So waren es zugleich wertvolle und spannende Lektionen bei euch. Gerne wieder!


Gabi Brauchli, Vortrag Bibliothek Opfikon, 2019

Ein Abend zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz traf den Zeitgeist der interessierten Kundschaft in der Stadtbibliothek Opfikon. Die Gebrüder Fürst von Fürst Unverpackt, Bülach, haben mit ihrem erfrischenden und interessanten Vortrag das Publikum zum Nach- und Umdenken angeregt


Joelle Schneller, Vortrag Generatoin Eglisau, 2019

Wir sind sehr froh, dass wir das sympathische Team von Fürst unverpackt für unseren Vortrag "weniger Abfall im Alltag" engagieren konnten. Mit ihrem Wissen und ihrer persönlichen Erfahrung, konnten sie uns alle überzeugen, dass JEDER etwas beitragen kann. Wir staunten über die Fakten und Zahlen und waren dankbar über die hilfreichen Tipps für den Alltag und die Präsentation diverser Produkte. Daniel und Andreas haben eine sehr lockere und natürliche Art und auch die interessanten Gespräche nach dem Vortrag bleiben uns in bester Erinnerung.  



















 
E-Mail
Anruf
Karte